Zurück aus Dana

admin | März 5th, 2005 - 20:36

Und es hat sich wirklich gelohnt! Gestern morgen gings früh los Richtung Süden. Dana liegt in der Nähe von Petra und ca. 3 Stunden mit dem Auto von Amman entfernt. Es war ein unglaublicher Nebel beim Reservat, so dass wir uns natürlich prompt ein wenig verfahren haben, was aber nicht weiter tragisch war, denn 2 Araber konnten uns weiterhelfen. Das Hotel war erst einmal eine Überraschung. Es ist ein Backpacker-Hotel (Dana Tower Hotel), und ich weiß ja nicht, ob es in solchen Hostels üblich ist jeglichen Scheiß an die Wand zu hängen und alles vollzukritzeln, aber so war es… die Zimmer und der Flur etc. sind einfach unglaublich, ich stelle mal später ein Bild davon ins Internet, damit ihr es sehen könnt. Leider war es nicht allzu sauber, das Bett sah doch eher nicht sooo einladend aus, aber für eine Nacht war es dann schon OK.

Gestern sind wir bei Kälte und Wind dann ein wenig nach oben gewandert. Dana hat ein riesiges Tal und wir haben uns immer am oberen Rand bewegt. War sehr schön mit der Sicht etc, aber schon  kalt. Irgendwann standen wir in einem Fichtenwald und haben uns fast wie in Deutschland gefühlt ;-) Im Hotel haben wir 2 Holländer und 2 Französinnen getroffen. Es war ein ganz netter Abend mit ihnen zusammen und Nabil, dem Besitzer, sowie Hamzi, einem Angestellten, der sich eigentlich um alles kümmert. Die sog. “Beduin Hospitality” wird hier ernst genommen und die Menschen sind wirklich sehr nett gewesen. Jedenfalls war es unterhaltsam, fand allerdings ein verhältnismäßig frühes Ende (um 22 Uhr), da wir doch ziemlich müde waren.

Heute sind wir dann ins Tal hinuntergestiegen und waren dann bis um halb 2 mittags unterwegs. Schon sehr beeindruckend und kaum zu glauben, so etwas in Jordanien zu finden. Und alles so schön grün, und dazu war heute das Wetter noch perfekt (ich habe leider einen rötlichen Nacken…). Wie Frühling halt sein muss! Ja, ein paar Bilder wird es, wie gesagt, noch geben, damit ihr einen Eindruck bekommen könnt – wir sind jedenfalls froh, aus Amman rausgekommen zu sein – wenn wir schon nicht in den Libanon können z.Zt. ;-)

PICT0834.JPGPICT2713.JPGPICT2718.JPGPICT2720.JPGPICT2723.JPGPICT2729.JPGPICT2736.JPGPICT2740.JPGPICT2743.JPGPICT2756.JPGPICT2773.JPGPICT2783.JPGPICT2784.JPGPICT2788.JPGPICT2790.JPGPICT2795.JPGPICT2798.JPGPICT2802.JPG